Veröffentlichung in der Messekompakt

25. November 2014
  • Veröffentlichung in der Messekompakt
Die individuell konfigurierbare Fräsmaschine für die Großteilbearbeitung im Werkzeug- und Formenbau

Bei der Anschaffung einer Fräsmaschine wird der Kunde vor eine große Herausforderung gestellt. Die passende Maschine für seinen Einsatz zu finden ist nicht immer leicht. Stimmt die Qualität? Maschinenausfälle sind kostenintensiv!

Passt der Preis? Hohe Anschaffungskosten erhöhen den Maschinenstundensatz.  Und bekomme ich die Maschine auch in der passenden Größe? Die Portalfräsmaschinenserie Mattec ist eine Neuentwicklung der SIRtec GmbH und bietet dem Kunden viele Vorteile.

Besonderes Augenmerk wurde hier auf ein möglichst hohes Maß an Flexibilität bei der umsetzbaren Anlagengröße und der lieferbaren Ausstattung gelegt, um eine Portalfräsmaschine zu bieten, die in fast jede Produktion integriert werden kann. Wichtig war nicht zuletzt, dass die komplette Fertigung in Deutschland innerhalb eines preislich attraktiven Rahmens stattfindet. Ein Umstand, der sich jetzt in einem durchaus als konkurrenzlos zu bezeichnenden Preis-Leistungs-Verhältnis der neuen Mattec-Modelle niederschlägt. Dank nahezu kompletter Fertigung im Werk Rüthen kann die SIRtec GmbH von der Startphase bis zur Aufstellung beim Kunden vor Ort auf alle Wünsche und örtlichen Gegebenheiten eingehen und reagieren.

Beitrag der Messekompakt

November 2014